Entwicklungskongress

Mittwoch, 18. Juli 2007, HEIDELBERG

9:00 Uhr
Eröffnung des Kongresses
Werner Schaub, Präsident International Association of Arts [IAA]/Europa, Vorstandssprecher Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste [igbk], Berlin
Prof. Dr. Doug Boughton, stellvertr. Welt-Präsident InSEA, Northern Illinois University, USA
Prof. Dr. Angelika Plank, Präsidentin InSEA Europa, Kunstuniversität Linz, Österreich

9:30 – 10:00 Uhr
Keynote-Address 1
Prof. Dr. Rachel Mason, Roehampton-University, London

10:00 – 13:00 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den Themenbereichen:
A - Neue Formen einer künstlerischen/kunstgemäßen Didaktik
B - Kunstpädagogik und Schulentwicklung,
B - Kunstpädagogik und Hochschule
C - Öffnung der Schule, außerschulische Kunstpädagogik,
C - Museumspädagogik, Kunstpädagogik und soziale Aspekte
D - Formen der Kunst- und Medienrezeption
E - Informations- und Kommunikationstechnologien in
E - kunstpädagogischen Prozessen

13:00 – 14:30 Uhr
Mittagspause

13:00 – 14:30 Uhr
Konferenz der Mitglieder des European Council der InSEA
Leitung: Prof. Dr. Angelika Plank, Präsidentin InSEA Europa, Kunstuniversität Linz, Österreich

14:30 - 15:00 Uhr
Keynote-Address 2
Roger M. Buergel, Leiter documenta12, Kassel, Österreich

15:00 – 17:30 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den o.g. Themenbereichen

17:30 – 17:45 Uhr
Kaffeepause

18:00 Uhr
Performance Gabriele Oßwald, Wolfgang Sautermeister, Mannheim

19:00 Uhr
Spaziergang über den Philosophenweg in die Altstadt (Festes Schuhwerk erforderlich), alternativ Bustransfer möglich

20:00 Uhr
Empfang im Heidelberger Kunstverein, Begrüßung und Einführung in die aktuelle Ausstellung durch seinen Direktor Johan Holten


Donnerstag, 19. Juli 2007, KARLSRUHE

8:15 Uhr
Abfahrt vom Kongressort
Bustransfer Heidelberg > Karlsruhe

10:00 - 10:15 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Liesel Hermes, Rektorin Pädagogische Hochschule Karlsruhe

10:15 - 10:45 Uhr
Keynote-Address 3
Prof. Dr. em. Bazon Brock Universität Wuppertal

11:00 - 13:00 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den o.g. Themenbereichen

13:00 - 14:30 Uhr
Mittagspause

14:30 - 15:30 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den o.g. Themenbereichen

16:00 - 18:00 Uhr
Besuch des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) mit Führungen

18:15 - 21:30 Uhr
Grillabend in der Neuen Mensa


Freitag, 20. Juli 2007, HEIDELBERG

9:30 - 10:00 Uhr
Keynote-Address 4
Prof. Dr. Kerry Freedman, Northern Illinois University, USA

10:00 - 13:00 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den o.g. Themenbereichen

13:00 - 14:30 Uhr
Mittagspause

14:30 - 15:00 Uhr
Keynote-Address 5
Prof. Dr. Marie-Luise Lange, Universität Dresden

15:00 - 17:00 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu den o.g. Themenbereichen

17:00 - 18:00 Uhr
Abschlusspodium und Verabschiedung durch:
Prof. Dr. Doug Boughton, stellvertr. Welt-Präsident InSEA, Northern Illinois University, USA und
Prof. Dr. Angelika Plank, Präsidentin InSEA Europa, Kunstuniversität Linz, Österreich

Aktuell

Kongress-Nachlese
Die Kongress-Publikation ist in Vorbereitung und erscheint im Frühjahr 2008
Fotos vom Kongress
Statistik
Feedback

UNESCO
Road Map zur künstlerischen und kulturellen Bildung
Lissabon 6.-9. März 2006
PDF (34KB)

Textauszug Road Map zum Forschungs- und Wissensaustausch
PDF (34KB)

InSEA, ISME, IDEA
Joint Declaration der drei Weltverbände
PDF (34KB)

Welt-Kreativitäts-Gipfel
Hongkong
, Juli 2007
PDF (34KB)
Foto (988KB)

Schirmherrschaft
Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO Kommission [DUK], Bonn

 
Seite drucken